Wir arbeiten mit der Grundschrift!

Weitere Informationen auf

www.grundschulverband.de

www.die-grundschrift.de

Montag, 16. Juli 2018

Belohnung muss sein - Eisessen am Teich!

Schon gute Tradition nach einem erfolgreichen Konzert - das Eisessen am Teich! Chorkinder und Tanz-AG versammelten sich am Schulteich um sich bei schönstem Wetter das leckere Cola- und Orangen-Flutscheis schmecken zu lassen.

Schulkonzert am Donnerstag, den 21. Juni 2018

Hans im Glück

Wieder einmal war die Halle der Härtenschule am vergangenen Donnerstag bis auf den letzten Platz besetzt, so dass sich einige Konzertbesucher mit einem Stehplatz begnügen mussten…

 

…und dann begann die Vorführung mit einer Darbietung der Tanz-AG. Wieder einmal hatte Leiterin und Fördervereinsvorsitzende Suzanna Köster eine tolle Choreografie mit den Kindern einstudiert, durch die dem Publikum die Geschichte vom „Hans im Glück“ nahe gebracht wurde.

 

Der Schulchor mit über 50 Kindern aus den Klassen 1 - 4 unter Leitung von Viviane Glora brachte dann die Kantate „Hans im Glück“ in wunderbarer Weise singend und spielend zu Gehör.

Souverän waren die beiden Erzähler Mariella und Leon. Die einzelnen Lieder wurden immer wieder durch „schauspielerische Einlagen“ aufgelockert.

So konnte man schon Mitleid bekommen als sich „der Hans“(sehr gut dargestellt von Felix) mit der widerborstigen Kuh (wunderbar gespielt von Alina), der nervigen Gans (super gemacht von Jonas) und manch anderem Ungemach herumärgern musste…

 

Der Beifall des Publikums nach diesem schwungvoll und engagiert dargebotenen Programm war laut, intensiv und langanhaltend und gipfelte in „standing ovations“.

I

m Anschluss bewirtete der Förderverein der Härtenschule in gewohnt wundervoller Weise die Konzertbesucher. Und nachdem auch das Wetter nach Ende des Konzerts mitspielte, klang der Abend mit fröhlichen Plauderrunden aus.

Sabine Witzemann